Gioja Sekundarschule in Mgbele

Im Frühling 2016 kam Schwester Scholastica mit einer Bitte:

Wir brauchen dringend eine Sekundarschule!

Es gibt in Mgbele und Umgebung keine Sekundarschule, was grundsätzlich für die grosse Bitte von Schw. Scholastica spricht. Es kommt dazu, dass 6 Schüler aus der Gioja-Primarschule die Prüfung in die Sekundarschule mit Erfolg bestanden haben.

Lange hin und her, sollen wir, sollen wir nicht, reicht das Geld und meine Geduld, nochmals einen so grossen Bau zu verwirklichen? So bin ich nach Mgbele gereist und habe mir die Möglichkeiten und das Land zeigen lassen. Ich habe mich mit den Verantwortlichen vor Ort getroffen, gefeilscht, geplant und verhandelt. Schliesslich haben mich die vielen Kinderaugen, die von mir einen positiven Entscheid erwarteten, gesiegt.

Nun mussten Pläne und Kostenvoranschlag gemacht werden, welche ich dann zuhause nach kurzer Zeit erhalten habe.

Herbst 2016 

Zuerst muss das Land gerodet werden, bevor man mit dem Bau beginnen kann.

Als nächstes werden Materialien angeliefert und Zementblöcke vor Ort gegossen.

Baubeginn 2017

Nachdem das Grundstück für die Sekundarschule mit einer soliden und sicheren Schutzmauer umgeben war, konnten wir mit dem Bau im Juli beginnen.

13.November  2017  das Gebäude wächst ! Hier die neusten Fotos vom Bau

16.November 2017

Deutsch English

Peter und Rita Caluori

Augsti 627

CH-9427 Wolfhalden

 

+41 71 888 25 70

+41 79 705 72 40

 



 

 

Bankkonto:

St. Galler Kantonalbank

Konto: 6212.4958.2000

Kontoinhaber:

Afri`Ca

9427 Wolfhalden

IBAN: CH33

0078 1621 2495 8200 0

Clearing Nr. 781

BIG KBSGCH 22